Sie sind hier

Fahrplanänderung ab 11.12.2016

Am 11. Dezember 2016 tritt der neue ÖBB-Fahrplan in Kraft. An diesem Tag werden in ganz Europa die Fahrpläne aktualisiert.

Seit der Vollinbetriebnahme des Wiener Hauptbahnhofs im Dezember 2015 profitieren ÖBB-Fahrgäste von den neuen Verbindungen, kürzeren Fahrzeiten und erhöhten Reisekomfort. Damit sich unsere KundInnen rechtzeitig über Neuerungen informieren können, ist der Fahrplan bereits im Internet unter oebb.at verfügbar.

Tickets für die neue Fahrplanperiode können bereits online unter ticketing.oebb.at, mobile per ÖBB Ticket-App, an ÖBB Ticketautomaten, ÖBB Ticketschaltern sowie über das ÖBB Kundenservice 05-1717 und in den Reisebüros am Bahnhof erworben werden.

Verkehrsverbund-Tickets für Wien, Niederösterreich und Burgenland online und mobile buchbar

Seit Juli 2016 besteht für unsere Kunden die Möglichkeit, Tickets des VOR online unter ticketing.oebb.at und mobile per ÖBB Ticket-App zu erwerben. Damit steigt der Komfort für die Fahrgäste, da jetzt auch Verkehrsverbund-Tickets bequem am Smartphone, Tablet oder Laptop gekauft werden können. Auch der Kauf von ÖBB- und/oder Verkehrsverbund-Tickets in einem Buchungsvorgang ist seit Juli 2016 möglich (z.B. Bahn- mit Bus-Anschlussverbindungen).

Fahrplansystem im Nah- und Regionalverkehr bleibt unverändert!

Durch den im Fahrplanjahr 2016 umgesetzten Integrierten Taktfahrplan bleiben die Fahrpläne bis auf einige kleine Anpassungen zur Fahrplanoptimierung unverändert. Für unsere Fahrgäste bedeutet der Fahrplan 2017 Stabilität für gewohnte Reisewege.

Nordwestbahn: Verdichtung Linie S 3

Mit Fahrplanwechsel wird das Angebot im Abschnitt Wien Floridsdorf – Korneuburg an Werktagen von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr sowie zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr um jeweils 2 Züge pro Stunde und Richtung mit Halten allen Zwischenstationen erweitert.

Im Streckenabschnitt Wien Floridsdorf – Stockerau wird der bestehende Fahrplantakt der S3 von Montag bis Freitag an Werktagen während der Hauptverkehrszeit zwischen 6:00 Uhr und 9:00 Uhr um 2 Züge pro Stunde und Richtung, sowie zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr Uhr um 1 Zug pro Stunde und Richtung mit Halten von Wien bis Korneuburg in allen Zwischenstationen erweitert.

 

ÖBB-Personenverkehr AG