Umwelt & Energie

GeSuG - Gemeindekooperationsverband Sierndorf und Grossmugl

GeSuG - eine saubere Sache

Seit 1. Jänner 2017 gehen die Gemeinden Großmugl und Sierndorf bei der Altstoffsammlung einen gemeinsamen Weg und betreiben das Altstoffsammelzentrum am Standort 2011 Höbersdorf, Alte Bundesstraße 1, gemeinsam. Durch diese Kooperation ergeben sich viele Vorteile, die zu einer massiven Verbesserung der Servicequalität führen. Für die Übernahme wurde eine eigene Fachkraft zur Betreuung und Abwicklung am Sammelzentrum angestellt. Ein weiterer großer Vorteil sind die Öffnungszeiten.

Müllabfuhr - Termine und Öffnungszeiten ASZ

Mülltrennung & Recycling

Hier können Sie auf einen Blick sehen, wie in Ihrer Region Kunststoff- und Metallverpackungen gesammelt werden. 

Die Österreicherinnen und Österreicher sind beim Sammeln und Trennen von Verpackungen vorbildlich: Beachtliche 96 % sammeln ihre Verpackungen getrennt. Die österreichischen Haushalte und Betriebe sammeln so jährlich über 840.000 t Verpackungen.

Infoblatt ASZ

Umfrage zu "E-Themen" wie Mobilität und E-Energieerzeugung

Umwelt & Energie

Die Großgemeinde Sierndorf bietet aufgrund ihrer Lage nördlich der Donauauen viele Naturräume für Erholungssuchende im südlichen Weinviertel. Sierndorf wurde im Jahr 2012, 2013 und 2015 Bezirksmeister der Photovoltaikliga und leistet somit einen wesentlichen Beitrag zur umweltfreundlichen Energieerzeugung. Die Straßenbeleuchtung im gesamten Gemeindegebiet wurde vor kurzem auf energiesparende LED-Technik umgestellt. Durch das moderne   Abfallsammelzentrum in Höbersdorf und die in jeder Katastral­gemeinde angebotenen Grünschnittsammelplätze wird der Müll der Gemeinde fachgetrennt getrennt und aufbereitet. Sierndorf ist Klimabündnis- und „Natur im Garten“-Gemeinde. Sierndorf bekennt sich zu einer naturnahen Pflege der Gemeindegrünflächen und hat deshalb im Jahr 2016 die Auszeichnung „Goldener Igel“ erhalten. Nur Gemeinden, die auf Pestizide, chemisch-synthetische Düngemittel und Torf verzichten, bekommen diese Plakette.

eNu Die Energie- und Umweltagentur NÖ

Die eNu ist die Energieagentur und Umweltagentur des Landes NÖ. Unser Angebot richtet sich an BürgerInnen, Gemeinden und Betriebe.

Die eNu (Standort St. Pölten) trägt das Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen. Ihre Weiterbildungseinheit Bildung & Wissen ist ein Ö-Cert Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung.

 


 

Natur im Garten - Obstbaumschnittkurs

Kurs der "Natur im Garten Akademie"

Bei den Kursen der „Natur im Garten Akademie“ erfahren Sie alles über Kronenaufbau, Schnittführung, Werkzeug, Sicherheit beim Baumschnitt und den richtigen Zeitpunkt. Unter fachkundiger Anleitung wird das Obstbaumschneiden auch geübt.

Kosten:
€ 35,--, für BesitzerInnen der NÖ Gartenkarte: € 29,--

Klimabündnis-Förderung

Die Marktgemeinde Sierndorf gewährt Gemeindebürgern folgende „Klimabündnis-Förderungsbeiträge":

Freude schicken

Klimabündnis

Unser Leitbild

Die steigenden Treibhausgasemissionen, die Abholzung der Regenwälder und der damit verursachte Klimawandel haben Auswirkungen auf die ganze Erde. Klimaschutz erfordert lokale Initiativen und globale Zusammenschlüsse.

Umwelt.Gemeinde.Bericht

1985 beschloss Niederösterreich als erstes Bundesland ein eigenes Umweltschutzgesetz, darin festgeschrieben ist die Funktion der UmweltgemeinderätInnen sowie deren gesetzlichen Verpflichtungen, die sich im Wesentlichen aus drei Tätigkeitsbereichen zusammensetzen. Das sind Schutz von Umwelt und Natur, die Information der BürgerInnen und die Beratung der Gemeinde. Letzteres haben die UmweltgemeinerätInnen mindestens einmal jährlich, vorzugsweise in Form eines Umweltberichtes durchzuführen.

E5 Gemeinde