Sie sind hier

Kleindenkmäler/Marterl

Bild des Benutzers Karl Falschlehner

Unter dieser Adresse finden Sie heute Informationen zu den „Marterln" im Salzburger Land. Das Bildungs- und Heimatwerk NÖ hat nun in einem Kooperationsprojekt mit Leaderregionen und Gemeinden die Basis geschaffen, die Klein- und Flurdenkmale in Niederösterreich in einer Datenbank zu sammeln und im Internet zur Verfügung zu stellen. In der ersten Phase beteiligen sich über 60 Gemeinden aus dem Weinviertel und der Wachau. Insgesamt werden dadurch ca. 7.500 von geschätzten 21.000 Klein- und Flurdenkmälern in Niederösterreich erfasst. Die bereits funktionierende Salzburger Datenbank wird dazu um die Anforderungen der NÖ Datensammlung erweitert.

Nach Erfassung der Marterl einer Gemeinde ist es auf einfache Weise möglich, sich Wanderruten, Themenwege (z.B.: wo steht in der Marktgemeinde oder in Niederösterreich ein „Johannes v. Nepomuk") zusammen zu stellen. Die Gemeinden finden die Basis für die Herausgabe von „Marterlbroschüren" oder Ergänzung von Chroniken. Durch die genaue Erfassung der Standorte auf GPS Basis kann man sich vom eigenen Navi zum Flurdenkmal führen lassen. Im NÖ Atlas 1:25.000 werden die Standorte übernommen.

Eine der bereits im ersten Schritt beteiligten Gemeinden ist die Marktgemeinde Sierndorf. Da unsere Gemeinde aus 9 Katastralgemeinden und 5 Pfarren besteht, alle Kleindenkmäler zwecks Vermessung, Abbildung, Beschreibung, Geschichte, Legenden.... besucht werden müssen, sind Marterlforscher gesucht, die sich für das Thema interessieren und in einer Pfarre oder Katastralgemeinde die Erhebungen durchführen oder mittragen wollen. Das BHW NÖ bietet Einschulungen zur Dateneingabe wie auch Fotokurse speziell zu dem Thema an.

Informationen zum Thema der Marterlerfassung geben wir Ihnen gerne. Vor allem würden wir uns über das Entstehen einer „Interessensgemeinschaft der Martelforscher" in der Marktgemeinde freuen. Dadurch könnte jeder, in seinem Bereich unabhängig, tätig sein und doch mit Gleichgesinnten seine Erfahrungen austauschen. Optimal wäre die Bildung von Arbeitsgruppen, der oder die Eine kann gut fotografieren, der / die Andere ist gut beim Formulieren der Texte, der / die Nächste ist flink bei der Eingabe usw.

Wenn Sie Näheres erfahren wollen, setzen Sie sich bitte ohne jede Verpflichtung mit Ihrem Ortsvorsteher oder mit uns in Verbindung.

Kurt & Veronika Jüthner

02267/ 2636 oder 0664/738 45 187

kurt.vroni.jue [at] aon.at

Marterln im Salzburger Land: http://www.kleindenkmaeler.com/

 

 

Orte