Umwelt & Energie

 

GeSuG - eine saubere Sache

Seit 1. Jänner 2017 gehen die Gemeinden Großmugl und Sierndorf bei der Altstoffsammlung einen gemeinsamen Weg und betreiben das Altstoffsammelzentrum am Standort 2011 Höbersdorf, Alte Bundesstraße 1, gemeinsam. Durch diese Kooperation ergeben sich viele Vorteile, die zu einer massiven Verbesserung der Servicequalität führen. Für die Übernahme wurde eine eigene Fachkraft zur Betreuung und Abwicklung am Sammelzentrum angestellt. Ein weiterer großer Vorteil sind die Öffnungszeiten.

Müllabfuhr - Termine und Öffnungszeiten ASZ

 

Hier kommen Sie zu den Terminen der

Müllabfuhr 2020

SMS-Service für Erinnerung an die Abfuhrtermine

Startseite Abfallverband Korneuburg

Service & Angebot

SMS-Service

 

Altstoffsammelzentrum, Höbersdorf, Alte Bundesstraße 1:

Öffnungszeiten ab 01.01.2017:

Mülltrennung & Recycling

 

Hier können Sie auf einen Blick sehen, wie in Ihrer Region Kunststoff- und Metallverpackungen gesammelt werden. 

Die Österreicherinnen und Österreicher sind beim Sammeln und Trennen von Verpackungen vorbildlich: Beachtliche 96 % sammeln ihre Verpackungen getrennt. Die österreichischen Haushalte und Betriebe sammeln so jährlich über 840.000 t Verpackungen.

Infoblatt ASZ

Gemeinde Sierndorf

Die Gemeinden Sierndorf und Großmugl gehen bei der Altstoffsammlung einen gemeinsamen Weg.

Beginnend mit 2017 wird das bestehende Altstoffsammelzentrum am Standort 2011 Höbersdorf, Alte Bundesstraße 1, gemeinsam betrieben. Durch diese Kooperation ergeben sich viele Vorteile, welche zu einer Verbesserung der Servicequalität führen. Zu den betreuten Öffnungszeiten ist zur Unterstützung eine Fachkraft vor Ort. Ein weiterer Vorteil sind die täglichen Öffnungszeiten.

Umfrage zu "E-Themen" wie Mobilität und E-Energieerzeugung

Gemeinde Sierndorf

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Klima- und Energie Modellregion 10 vor Wien, kurz #KEM10, braucht Ihre Unterstützung. Um einen Einblick in Ihre Überlegungen zum Thema Klima und Energie zu gewinnen, werden Sie bis 31. Oktober 2016 ersucht, einen einfachen Fragebogen auszufüllen und abzusenden.

Umwelt & Energie

Die Großgemeinde Sierndorf bietet aufgrund ihrer Lage nördlich der Donauauen viele Naturräume für Erholungssuchende im südlichen Weinviertel. Sierndorf wurde im Jahr 2012, 2013 und 2015 Bezirksmeister der Photovoltaikliga und leistet somit einen wesentlichen Beitrag zur umweltfreundlichen Energieerzeugung. Die Straßenbeleuchtung im gesamten Gemeindegebiet wurde vor kurzem auf energiesparende LED-Technik umgestellt. Durch das moderne   Abfallsammelzentrum in Höbersdorf und die in jeder Katastral­gemeinde angebotenen Grünschnittsammelplätze wird der Müll der Gemeinde fachgetrennt getrennt und aufbereitet. Sierndorf ist Klimabündnis- und „Natur im Garten“-Gemeinde. Sierndorf bekennt sich zu einer naturnahen Pflege der Gemeindegrünflächen und hat deshalb im Jahr 2016 die Auszeichnung „Goldener Igel“ erhalten. Nur Gemeinden, die auf Pestizide, chemisch-synthetische Düngemittel und Torf verzichten, bekommen diese Plakette.

eNu Die Energie- und Umweltagentur NÖ

 

Die eNu ist die Energieagentur und Umweltagentur des Landes NÖ. Unser Angebot richtet sich an BürgerInnen, Gemeinden und Betriebe.

Die eNu (Standort St. Pölten) trägt das Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen. Ihre Weiterbildungseinheit Bildung & Wissen ist ein Ö-Cert Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung.

 


 

Klimabündnis-Förderung

 

Die Marktgemeinde Sierndorf gewährt Gemeindebürgern folgende „Klimabündnis-Förderungsbeiträge":

Freude schicken

Gemeinde Sierndorf

Machen Sie Ihren Liebsten eine Freude und schicken Sie eine Postkarte - gratis! Wie schön, wenn man zwischen Rechnungen und Werbung eine Karte entdeckt. Direkt am Handy können Sie Ihre Postkarte persönliche mit eigenen Fotos gestalten und abschicken - ohne Briefmarke und Briefkasten. Die Postkarten-App kann kostenlos im Play Store bzw. App Store Ihres Smartphones runtergeladen werden. "So schmeckt Niederösterreich" schenkt Ihnen das Porto (Gutscheincode NOEshop16 bei Bestellung eingeben). An Ihre Postkarte fügen wir einen Gutschein für den "So schmeckt NÖ"-Onlineshop dazu.

Klimabündnis

 

Unser Leitbild

Die steigenden Treibhausgasemissionen, die Abholzung der Regenwälder und der damit verursachte Klimawandel haben Auswirkungen auf die ganze Erde. Klimaschutz erfordert lokale Initiativen und globale Zusammenschlüsse.

Umwelt.Gemeinde.Bericht

 

1985 beschloss Niederösterreich als erstes Bundesland ein eigenes Umweltschutzgesetz, darin festgeschrieben ist die Funktion der UmweltgemeinderätInnen sowie deren gesetzlichen Verpflichtungen, die sich im Wesentlichen aus drei Tätigkeitsbereichen zusammensetzen. Das sind Schutz von Umwelt und Natur, die Information der BürgerInnen und die Beratung der Gemeinde. Letzteres haben die UmweltgemeinerätInnen mindestens einmal jährlich, vorzugsweise in Form eines Umweltberichtes durchzuführen.

E5 Gemeinde

 

Das e5 Programm unterstützt kleine wie große Gemeinden und Städte beim effizienten Energieeinsatz und vorsorglichen Klimaschutz. Es hilft, langfristig angedachte Maßnahmen umzusetzen und ihre Wirksamkeit zu überprüfen.